Reisetagebuch E.H.

Ballonfahrt Dresden - Weinböhla 2009

21.07.2009

Am 21. Juli 2009 klappte es endlich. Im 4. Anlauf war endlich der Aufstieg des imposanten Ballons möglich.

Am Dresdner Königsufer bereitete die Crew den Start vor. Nach der obligatorischen Windprobe sollte der Ballon in nordöstlicher Richtung  über die Dresdner Heide gleiten. Doch Ballonfahrt ist unberechenbar und so trieb der Ballon westwärts über Radebeul und Coswig. Auf einer freien Wiese am Ortsrand von Weinböhla beendet unser Pilot die wunderschöne Luftfahrt ohne Probleme, so dass ich wie auch die anderen Passagiere in den den Adelstand befördert werden konnte.