Reisetagebuch E.H.

Ararat (Türkei) 2010

04.06. - 18.06.2010

Die Reise

Im Juni 2010 beteiligte ich mich an einer Trekkingreise zum Ararat. Dieser mytische Berg im Dreiländereck Türkei, Armenien und Iran, mit 5136 m der höchste Berg der Türkei, beschäftigte mich schon seit langem und so war ich erfreut, dass unsere DAV-Sektion nochmals eine Reise dorthin organisierte.
Die Reiseleitung vor Ort wurde von der bewährten Trekking-Agentur Ceven-Travel übernommen.

Die Anreise erfolgte mit den Flügen von Berlin-Schönefeld via Izmir nach Van, die Rückreise  von Van via Instabul nach Berlin-Tegel.
Im Ablauf  der Tour wechselten Besichtigungen interessanter Orte der Region und Akklimatisierung im Hochgebirge ab, bevor dann die Ararat-Besteigung erfolgte.
An den ersten 6 Tagen waren wir in der Vansee-Region unterwegs, anschließend in der Ararat-Region. Die Anfahrt zu den einzelnen Orten erfolgte mit dem Bus von Ceven-Travel. In den Städten Van und Do?ubeyaz?t übernachteten wir im Hotel, in den Bergen schliefen wir in soliden 2-Mann-Zelten.

Fakten:

  • 15 Reisetage vor Ort
  • 7130 Aufstiegshöhenmeter (nach eigenem GPS)
    pfeil-re