Reisetagebuch E.H.

Spanien 2016

27.08. - 05.09.2016

Eigentlich wollte ich nur eine Wanderwoche in den Pyrenäen unternehmen. Den Veranstalter hierfür fand ich mit dem kleinen Büro Pyrenäenwandern recht schnell. Doch wie kommt man in das nördliche Spanien? Eine 2000 km – Anreise mit dem PKW schied aus. Ich entschloss mich vielmehr für den Flug nach Barcelona und Weiterfahrt mit Mietwagen nach Laspuña, dem kleinen Bergdorf in den Pyrenäen. Nun bot es sich natürlich an, die Hauptstadt Kataloniens näher anzusehen.

Also fügte ich meiner Wanderreise noch eine 4-Tage-Städtereise hinzu. Das war eine kluge Entscheidung. Der Kontrast beider Reisen konnte nicht größer sein. Hier Weltkultur und Touristen-Hektik, dort anstrengende Bergtouren im alpinen Umfeld und Natur-Genuss pur. Die Bilder dieser Reise mögen dies widerspiegeln.

    pfeil-re